Gran Canaria

Warum sollten Sie Gran Canaria zu Ihrem zweiten Zuhause machen?

Gran Canaria ist eine der Inseln der Kanarischen Inseln. Obwohl es die drittgrößte Insel ist, hat sie die größte Bevölkerung aller Inseln der Kanarischen Insel.

Gran Canaria empfängt Sie mit einer Mischung aus Funktionen, die es zu einem großartigen Urlaubsziel machen, zu allen Jahreszeiten und spricht besonders Familien an. Seit dem 19. Jahrhundert ist Gran Canaria ein touristischer Hotspot, unter anderem aufgrund des Klimas, der entspannten Umgebung und der Strände. Die abwechslungsreiche Landschaft Gran Canarias macht es auch zu einem einzigartigen Urlaubsziel.

Das Leben begann auf Gran Canaria, als die Guanchen die Insel bereits 500 v. Chr. Zu ihrer Heimat machten. Die Insel wurde im 13. Jahrhundert wiederentdeckt und im 14. Jahrhundert von Jean de Bethencourt für die Spanier erobert. Die Hauptstadt von Gran Canaria ist Las Palmas im Nordosten der Insel. Las Palmas de Gran Canaria ist auch eine der größten Städte Spaniens. Die offizielle Sprache Gran Canarias ist Spanisch. Auf der Insel kann man jedoch auch englisch- und deutschsprachige Personen finden, vor allem in den Resorts.

Da Gran Canaria ein etabliertes Urlaubsziel ist, befinden sich auf der Insel mehrere Resorts, insbesondere an der Südküste. Urlaubsaktivitäten stehen auch für Touristen in einer Reihe. Diese Aktivitäten umfassen Tauchen, Wandern, Golfen und Surfen.

Top Gründe für den Kauf einer Immobilie auf Gran Canaria

Das Klima

Das Klima der Insel ist einer der Gründe, warum sie Einwohner aus dem In- und Ausland angezogen hat. Zu den Kategorien von Personen, die Gran Canaria besonders attraktiv fanden, zählen Rentner. Gran Canarias Klima ist auch ein Hauptgrund, warum Touristen zu jeder Jahreszeit besuchen können. Es wird auf Gran Canaria weder im Winter noch im Sommer wirklich unangenehm. Im Winter kann die Temperatur etwa 25 Grad betragen, während es im Sommer nie so heiß wird wie an anderen europäischen Standorten. Das Klima von Gran Canaria variiert auch in verschiedenen Städten. Maspalomas zum Beispiel hat eine Temperatur von 23 bis 33 Grad. Las Palmas, eine große Stadt auf Gran Canaria, hat einen weiten Temperaturbereich und kann im Winter ziemlich kalt werden, obwohl die Temperaturen auch allgemein bewohnbar sind. Arguineguín wurde als das Reiseziel mit dem besten Klima gemeldet.

gran-canaria-vorbild-architecture-daria-nepriakhina-490697-unsplash

gran-canaria-vorbild-architecture-daria-nepriakhina-490697-unsplash

Daria Nepriakhina

Landschaft

Die Einwohner Gran Canarias erkunden die vielfältigen Landschaften der Insel. Es gibt die Wüstengebiete, das Gebiet mit Vulkankratern und die kälteren Gebiete, und diese Landschaften sind normalerweise nicht weit voneinander entfernt. Die Verfügbarkeit dieser unterschiedlichen Landschaften bedeutet, dass die Bewohner die besten Erlebnisse und Abenteuer schaffen können. Die Bewohner von Gran Canaria können sich daher auf verschiedene Outdoor-Aktivitäten einlassen.

Ausdehnung der Strände

Eine Lage ist kaum mehr als der Strand voller als Gran Canaria mit einem Strandabschnitt, zu dem zwei der besten Strände Europas, Playa de Amadores und Anfi del Mar gehören Playade los.

gran-canaria-vorbild-architecture-justin-schuler-601474-unsplash

gran-canaria-vorbild-architecture-justin-schuler-601474-unsplash

Justin Schüler

Gemütliche und warme Umgebung

Die Menschen auf der Insel sind ein wichtiger Grund, warum Sie auf Gran Canaria nach Hause kommen sollten, wenn Sie sich auf eine warme und gemütliche Umgebung konzentrieren. Obwohl Spanisch die Hauptsprache der Insel ist, sind die Einheimischen sehr freundlich und man muss nicht viel anpassen, wenn sie auf die Insel ziehen.

gran-canaria-vorbild-architecture-tom-keighley-505307-unsplash

gran-canaria-vorbild-architecture-tom-keighley-505307-unsplash

Tom Keighley

Kultur

Diese spanische Insel bietet eine großartige Mischung aus Kultur und Geschichte, die vor allem in den nicht touristischen Städten und Gemeinden über Jahrzehnte hinweg gut erhalten blieb. Die Hauptstadt bewahrt auch die Geschichte und Kultur der Insel, besonders in Gegenden wie Vegueta. Christopher Columbus lebte einst in Gran Canaria, das früher als Stopp für Boote bekannt war, die Europa verlassen. Von der geschäftigeren Hauptstadt zu den kleineren Dörfern wie Tejeda, Arucas und Teror.

gran-canaria-vorbild-architecture-daria-nepriakhina-496268-unsplash

gran-canaria-vorbild-architecture-daria-nepriakhina-496268-unsplash

Daria Nepriakhina

Lebenskosten

Die Lebenshaltungskosten sind auch angemessen, vor allem in den nicht-touristischen Gebieten. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind gut erreichbar und die Küche Gran Canarias gehört zum Wohngefühl der Insel.

Menschen, die nach Gran Canaria ziehen, werden es nicht schwer haben, sich an ihre neue Umgebung als Klima anzupassen. Menschen, Landschaft und allgemeine Umgebung sind einladend. Gran Canaria ist die ideale Wahl für Familien, Rentner und junge Leute, die bereit sind, neue Reiseziele zu erkunden.

Wenn Sie eine Immobilie auf Gran Canaria kaufen und dort als Zweitwohnung wohnen möchten, kontaktieren Sie uns bitte bei VORBILD Architektur. Bei VORBILD bieten wir Architektur-, Innenarchitektur-, Landschaftsgestaltung, Management und Immobiliensuche an. Wir sind auch in allen Bereichen der Sanierung und des Bauprozesses erfahren.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie gerne dort wohnen möchten – wir helfen Ihnen gerne. Entdecken Sie hier unsere Projekte im Ausland.

Vorbild-architecture-logo

Kontaktieren Sie uns, um über Ihre Bedürfnisse und Ziele zu sprechen.

Gerne beraten wir Sie zu Zeitskalen, Kosten und Details und unterstützen Sie dabei – kontaktieren Sie uns bitte über info@vorbild.de.com.